Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Handbuch zur gemeinsamen Nutzung von USB-Geräten - USB-über-Ethernet-Anschluss [Linux]

Informationen zur Freigabe von USB-Geräten

Um eine Verbindung zu den Remote-USB-Geräten herzustellen, müssen Sie diese zuerst auf dem USB-über-Ethernet-Server freigeben.

Wenn ein USB-Gerät freigegeben wird, kann es nicht mehr auf dem Computer verwendet werden, an den es angeschlossen ist.

Stellen Sie zum Herstellen einer Verbindung zu den freigegebenen USB-Geräten über WAN sicher, dass dem Server die öffentliche IP-Adresse zugewiesen ist.

Da USB Network Gate einen USB-Anschluss und kein einzelnes Gerät gemeinsam nutzt, können Sie die an den freigegebenen USB-Anschluss angeschlossenen Geräte im laufenden Betrieb austauschen und sie werden automatisch freigegeben.

Freigeben von USB-Geräten über USB über Ethernet für Linux

  1. Öffnen Sie “Lokale USB-Geräte freigeben”.
  2. Wählen Sie ein USB-Gerät aus, das Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf “Freigeben”. USB-Gerät teilen
  3. Das Fenster “USB-Gerät freigeben” wird geöffnet, in dem Sie zusätzliche Informationen zum USB-Gerät anzeigen und einige zusätzliche Einstellungen anpassen können. zusätzliche Freigabeeinstellungen
  4. Klicken Sie abschließend auf “OK”, um ein USB-Gerät freizugeben.

Zusätzliche Freigabeeinstellungen

Host umkehren

Sie können eine Rückrufverbindung (Rückwärtsverbindung) erstellen. Es ist eine Verbindung mit einem Client, die vom Servercomputer initiiert wird.

TCP-Port

Stellen Sie den TCP-Port ein, der in der Verbindung verwendet wird.

Kompression

Die Verkehrskomprimierung beschleunigt die Interaktion mit bestimmten Arten von USB-Geräten und reduziert den Internetverkehr.

Hinweis: Es wird nicht empfohlen, diese Option mit isochronen USB-Geräten wie Audiokarten, Webcams usw. zu verwenden.


Sie können zwischen 2 Verkehrskomprimierungsalgorithmen wählen: bestes Verhältnis oder beste Geschwindigkeit (standardmäßig eingestellt) unter “Optionen” im Hauptmenü:

Verkehrskomprimierung

Wenn Sie eine andere Verkehrskomprimierungsoption auswählen, wird die Änderung auf eine neu erstellte Verbindung angewendet.

Verschlüsselung

Das Aktivieren der Verkehrsverschlüsselung wird aus Sicherheitsgründen empfohlen. Alle gesendeten Daten werden verschlüsselt, obwohl dies die Kommunikationsgeschwindigkeit verlangsamen kann.

Autorisierung aktivieren

Durch Aktivieren der Kennwortautorisierung können Sie ein Kennwort festlegen, das der Benutzer auf dem Client eingeben muss, um eine Verbindung zu einem Remote-USB-Gerät herzustellen.

Hinweis: Unter Linux von USB Network Gate können Sie die Einstellungen für die Verkehrsverschlüsselung und/oder -komprimierung für bereits freigegebene Geräte unterwegs ändern. Doppelklicken Sie einfach auf das entsprechende Feld neben dem gewünschten Gerät.

Sicherheitseinstellungen konfigurieren

Beschreibung

Legen Sie einen benutzerdefinierten Namen für ein freigegebenes USB-Gerät fest, der sowohl auf dem Server- als auch auf dem Client-Computer angezeigt wird. Es kann Ihnen helfen, Geräte zu identifizieren, die standardmäßig denselben Namen haben.

Alternativ können Sie den Namen des bereits freigegebenen Geräts ändern, indem Sie auf das Beschreibungsfeld des Geräts doppelklicken:

Gerätebeschreibung

So entfernen Sie die Freigabe eines USB-Geräts unter Linux

Um ein freigegebenes USB-Gerät für die Verwendung auf dem lokalen Computer freizugeben, müssen Sie es freigeben.

Um die Freigabe eines Geräts aufzuheben, wechseln Sie zur Registerkarte “Lokale USB-Geräte freigeben” wählen Sie das Gerät in der Liste aus und klicken Sie auf “Freigabe aufheben”.

USB-Gerät freigeben

Klicken Sie auf “Alle freigeben”, um alle derzeit unter Linux freigegebenen Geräte freizugeben.

Schalten Sie alle USB-Geräte frei
small logo USB Network Gate
#1 bei Network Communication Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf (Mehr erfahren)
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder